Hygienetipp 01|2015 Produkt des Monats

Desinfektion von Inhaliergeräten

Vermeiden Sie in der kalt-nassen Jahreszeit die Verschleppung von Krankheitserregern. Auch über Geräte, wie z. B. Inhaliergeräte, können Erreger übertragen werden.

Nach dem Gebrauch sollte das Gerät desinfiziert werden. Legen Sie die Verneblerteile in eine geeignete Desinfektionslösung ein. Handstück und Gehäuse äußerlich wischdesinfizieren.

Nach der Einwirkzeit die eingelegten, desinfizierten Teile mit klarem Wasser spülen und trocknen lassen!



D 10 Absauggerätedesinfektion - auch für Inhaliergeräte

2 x 1-l-Flaschen

27,05 EUR
jetzt nur 22,99 EUR
zzgl. 19 % Mwst.

SIE SPAREN 15 % !

Jetzt bestellen






orochemie GmbH + Co. KG

  orochemie GmbH + Co. KG · Max-Planck-Str. 27 · D-70806 Kornwestheim
Telefon (0 71 54) 13 08-0 Telefax (0 71 54) 13 08-40
info@orochemie.de | www.orochemie.de
shop.orochemie.de | www.hygienewissen.de
Sitz: 70806 Kornwestheim
· Amtsgericht Stuttgart HRA 201527 · Persönlich haftende Gesellschaft: Orochemie Verwaltungsgesellschaft m.b.H., Amtsgericht Stuttgart HRB 200833 · Geschäftsführer: Christian Pflug, Rüdiger Eppler
E-Mail-Hygienetipp:

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich in unserer Datenbank. Somit erhalten Sie regelmäßig unseren Hygienetipp zu aktuellen Themen der Desinfektion und Hygiene unverbindlich und kostenlos. Es freut uns, wenn Sie den Inhalt interessant finden.

Sollten Sie jedoch in Zukunft keine weiteren Hygienetipps bekommen wollen, dann geben Sie uns hier bitte kurz Rückmeldung (klick). Ihre Adresse wird damit aus unserer Datenbank gelöscht.

orochemie im Internet : www.orochemie.de | shop.orochemie.de | www.hygienewissen.de