Hygienetipp 12|2017 Produkt des Monats

Hand-Mund-Fuß-Krankheit – Was tun?

In den letzten Monaten eines jeden Jahres häufen sich die Fälle von Hand-Fuß-Mund-Krankheit, v. a. in Kindereinrichtungen.

Zum Ausbruchsmanagement gehören in erster Linie eine gründliche Händedesinfektion, besonders nach dem Windeln und Toilettengang, sowie die Flächendesinfektion von Kontaktflächen. Verwenden Sie dazu Desinfektionspräparate mit umfassender Viruzidie (=Viruswirksamkeit).

Weitere Informationen finden Sie in der orochemie-Hygieneschulung für Kindereinrichtungen und im orochemie-Flyer.











Chirosyn Händedesinfektion - Viruzid & rückfettend
Gebrauchsfertig

30 x 150-ml-Flasche

173,40 EUR
zzgl. 19 % Mwst.


Jetzt bestellen




Chirosyn Händedesinfektion - Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten als Wirkstoffe 56,7 g Ethanol 96% (v/v) und 10 g 1-Propanol. Sonstige Bestandteile: Gereinigtes Wasser, Propylenglykol, Butan-1,3–diol, Glycerol, 2-Butanon, Phosphorsäure 85 %, Lanolin-poly(oxyethylen)-75, Parfum fresh. Anwendungsgebiete: Hygienische und chirurgische Händedesinfektion. Gegenanzeigen: Chirosyn Händedesinfektion darf nicht auf den Schleimhäuten und offenen Wunden angewendet werden. Bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe darf Chirosyn Händedesinfektion nicht angewendet werden. Nebenwirkungen: Insbesondere bei mehrfacher Anwendung kann es zu Irritationserscheinungen der Haut (z. B. Austrocknung, Schuppung, Rötung, Spannung, Juckreiz) und bei hochfrequenter Anwendung auch zu weiter gehenden Hautreizungen mit oberflächlichen Defekten kommen. Das Ausmaß und der Schweregrad dieser Erscheinungen hängen direkt mit der Häufigkeit der Anwendung und der Durchführung angemessener Hautpflegemaßnahmen zusammen. Bei dem ersten Auftreten von Irritationserscheinungen sind die Hautpflegemaßnahmen zu intensivieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind. Hinweise: Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats. Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller: orochemie GmbH + Co. KG, Max-Planck-Straße 27, 70806 Kornwestheim.

NEU: Jetzt Desinfektionspläne, Reinigungspläne und bebilderte Flyer einfach online erstellen

Hygieneschulungen online

Die praktische orochemie Hygiene App

orochemie GmbH + Co. KG

  orochemie GmbH + Co. KG · Max-Planck-Str. 27 · D-70806 Kornwestheim
Telefon (0 71 54) 13 08-0 Telefax (0 71 54) 13 08-40
info@orochemie.de | www.orochemie.de
shop.orochemie.de | www.hygienewissen.de | www.hygienesystem.de
Sitz: 70806 Kornwestheim
· Amtsgericht Stuttgart HRA 201527 · Persönlich haftende Gesellschaft: Orochemie Verwaltungsgesellschaft m.b.H., Amtsgericht Stuttgart HRB 200833 · Geschäftsführer: Christian Pflug, Rüdiger Eppler
E-Mail-Hygienetipp:

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich in unserer Datenbank. Somit erhalten Sie regelmäßig unseren Hygienetipp zu aktuellen Themen der Desinfektion und Hygiene unverbindlich und kostenlos. Es freut uns, wenn Sie den Inhalt interessant finden.

Sollten Sie jedoch in Zukunft keine weiteren Hygienetipps bekommen wollen, dann geben Sie uns hier bitte kurz Rückmeldung (klick). Ihre Adresse wird damit aus unserer Datenbank gelöscht.

orochemie im Internet : www.orochemie.de | shop.orochemie.de | www.hygienewissen.de | www.hygienesystem.de